Optimierung komplexer Systeme

Durch die systematische Analyse von großen Datenmengen (Big Data) in allen relevanten Bereichen in denen der Mensch lebt und arbeitet ist die Vernetzung der digitalen Daten mit der realen Welt möglich. In Zukunft können somit über die üblichen – nach einzelnen Stichworten geführten – Analysen von Daten hinausgehende Aussagen und Prognosen getroffen werden, die sich auf logische Verknüpfungen und umfassende Datenanalysen im Internet der Dinge stützen.

Dies umfasst langfristig eine Datenanalyse, bei der „Maschinen“ selbstständig relevante Abfragen von Daten aus einer Datenmenge identifizieren, diese Abfragen durchführen und daraus selbstständig mehrdimensionale Kausalitätsketten erstellen. Reproduzierbare Schlussfolgerungen, welche aus dem Verhalten auch komplex interagierender Systeme getroffen werden können, bieten somit durch den Einsatz der modernen Datentechnologie effizienzsteigernde Entscheidungshilfen.

Für unsere Gesellschaft eröffnet dies zukunftsfähige Chancen, denn die so aufbereiteten Datenmengen können darauf aufbauend von Menschen weiter bearbeitet werden, um aus den Auswertungen mögliche Entscheidungen in verschiedenen Anwendungsfeldern abzuleiten. Es wird sich somit ein interagierendes Netzwerk entwickeln, das frühzeitig Impulse für erforderliches Handeln bereitstellt. Dadurch kann langfristig ein gesteigertes Maß an Sicherheit für Entscheidungen vor allem auch für komplexe Systeme erreicht werden.

Unsere Kernkompetenz sind die nichtlineare Datenanalyse und globale Optimierung. Mit diesen modernen Technologien optimieren unsere Kunden ihre Produkte und Prozesse. In unseren Referenzen finden sich mehr als 100 Anwendungsprojekte aus unterschiedlichen Branchen. Seit Jahrzehnten arbeiten wir für Unternehmen in Deutschland, Europa, Nordamerika und Australien.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • professionelle Analyse aller relevanten Daten aus Prozessen, Experimenten oder Simulationen
  • Erkennen und Nutzen von Potenzialen zur Optimierung – für eine zeit- und kostensparende Produktion und Logistik
  • erfolgreiche Markteinführung durch optimierte Produkteigenschaften – vom Lebensmittel über Kosmetik bis zum Energie sparenden Auto

Als Ihr verantwortlicher Projektleiter führt die IGA das Projekt mit dem Kunden über die Klärung der Aufgabenstellung zur Systemanalyse und Datenaufbereitung, zur Datenanalyse, Bewertung und Systemkonfiguration  sowie schlussendlich zur Implementierung und Inbetriebnahme der Gesamtlösung.